Geschmorte Lammschulter mit Cous-Cous und Gewürzjoghurt

Geschmorte Lammschulter mit Cous-Cous und Gewürzjoghurt

Klassische Lammschulter neu interpretiert? Wie wär’s mit einem Rezept der nordafrikanischen Küche. Bei diesem Gericht versprüht schon der Anblick gute Laune. Und Gewürze des Orients, wie Minze, Koriander und Kreuzkümmel entführen in eine geschmackvolle, nur wenig bekannte Welt. Statt Kartoffeln oder Reis gibt es als Beilage fettarmes, schmackhaftes Couscous. Geben Sie Ihrem Lammgericht einen neuen, reizvollen Touch und lassen Sie sich positiv überraschen.

Zutaten für 4 Personen

250 g

Griechischer Joghurt

5

Stängel Koriander

1 TL

Schwarzkümmel

2TL

Kreuzkümmel

Chiliflocken

1

Zitrone

300 g

Cous Cous

400 g

Orangensaft

1 TL

Zimt

1

Schalotte

50 g

Olivenöl

50 g

Rosinen

1/2 Bund

Petersilie

1,6 kg

Lammschulter mit Knochen

1 L

Fond (Lamm oder Geflügel)

2

Zwiebeln

200 g

Sellerie

200 g

Kartoffeln

1

Knoblauchzehe

1 EL

Tomatenmark

200 ml

Rotwein

1 Zweig

Rosmarin/Thymian

Geschmorte Lammschulter mit Cous-Cous und Gewürzjoghurt

Gewürzjoghurt Zubereitung

Zutaten

  • 250g Griechischer Joghurt
  • 5 Stängel Koriander
  • 5 Stängel Minze
  • 1 TL Schwarzkümmel
  • 1TL Kreuzkümmel
  • Chiliflocken
  • Zitrone

Koriander und Minze kalt abwaschen, grob hacken und in den Joghurt geben. Alle anderen Zutaten hinzufügen, mit Salz und Zitronensaft sowie Zitronenschale kräftig abschmecken.

 

Cous-Cous Zubereitung

Zutaten

  • 300g Cous Cous
  • 400g Orangensaft
  • 1TL Zimt
  • 1TL Kreuzkümmel
  • 1Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • 50g Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • 50g Rosinen
  • ½ Bund Petersilie

Orangensaft zusammen mit den Gewürzen, klein geschnittenem Knoblauch und Schalotte aufkochen. Und über Cous-Cous und Rosinen gießen und für ca. 15 Minuten abgedeckt ziehen lassen.

Den Cous-Cous mit einer Gabel auflockern und mit reichlich Zitronensaft, Olivenöl, Salz und gehackter Petersilie abschmecken.

Lammgericht

Lammschulter Zubereitung

Zutaten

  • 1 Lammschulter mit Knochen (ca.1,6kg)
  • 1L Fond (Lamm oder Geflügel)
  • 2 Zwiebeln
  • 200g Sellerie
  • 200g Karotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Essl. Tomatenmark
  • 200ml Rotwein
  • 1 Zweig Rosmarin /Thymian

Lammschulter salzen und in einem ausreichend großen Bräter rundum 3-4 Minuten braun anbraten und dann heraus nehmen. Zwiebeln, Karotten, Sellerie (daumengroß gewürfelt) und Knoblauch in den Bräter geben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braun rösten. Tomatenmark hinzufügen und 2 Minuten mit rösten. Mit Rotwein ablöschen, fast vollständig einkochen. Fleisch wieder in den Bräter geben, Fond angießen. Lammschulter im vorgeheizten Backofen bei ca. 150 Grad Umluft ca. 3-4 Stunden garen, dabei die Schulter 1-2 mal wenden. Wenn das Fleisch sich mit einer Fleischgabel leicht stechen lässt, sollte es fertig sein. Das Fleisch nun aus dem Schmorsud nehmen und die Flüssigkeit durchpassieren. Die Flüssigkeit mit Rosmarin und Thymian etwa auf die Hälfte einkochen lassen und mit einem Löffel angerührte Speisestärke leicht abbinden.

Die Lammschulter vom Knochen schneiden, auf einen Teller mit reichlich Sauce geben und den Cous-Cous mit Gewürzjoghurt dazu reichen.

Der passende Wein zu diesem Gericht

Im Vorfeld den richtigen Wein zu wählen, ist oft nicht leicht. Deswegen haben wir für Sie hier die passende Weinempfehlung für dieses Gericht.

2021 Terra 3, Rotwein Cuvée, QbA, trocken

16,50 €

22.0€/l

Lebensmittelangaben
2021 Niersteiner Paterberg, Spätburgunder Spätlese, feinherb

13,40 €

17.87€/l

Lebensmittelangaben